Blasenentzündung

Blasenentzündung im Alter

Blasenentzündungen treten mit zunehmendem Alter häufiger auf. Im Alter von 60 bis 70 Jahren sind bereits 10 % der Frauen (5-10 % der Männer) betroffen. In Pflegeheimen stellen Harnwegsinfekte die häufigste Infektionskrankheit dar. 80 % davon werden durch Blasenkatheter ausgelöst.

Eine Blasenentzündung kann sich im Alter anders bemerkbar machen als in früheren Lebensphasen, so kann zum Beispiel das typische Brennen beim Wasserlassen fehlen. Häufiger Harndrang und/oder übel riechender oder trüber Urin sind bei geriatrischen Patienten deutliche Anzeichen für einen Infekt. Oft haben Betroffene auch das Gefühl, die Blase nicht vollständig entleeren zu können. Dann ist ein Arztbesuch sinnvoll, damit eine genaue Diagnose erfolgen kann. Gerade im Alter sollte bei einer Blasenentzündung auf jeden Fall ein Arztbesuch erfolgen, um unangenehme wie eine Nierenbeckenentzündung zu vermeiden.

Wegen der stetig zunehmenden Antibiotikaresistenzen sprechen sich auch die Autoren der aktuellen Leitlinie „unkomplizierte Harnwegsinfektionen“ für Ärzte dafür aus, bei Blasenentzündungen neue Behandlungsstrategien ohne Antibiotika einzusetzen. Bei Blasenentzündungen eignen sich zum Beispiel auch pflanzliche Arzneimittel, bei denen eine vergleichbare Wirkung zur antibiotischen Standardtherapie gezeigt werden konnte. Werden die Beschwerden nur mit durchspülenden oder schmerzstillenden Arzneimitteln behandelt, besteht aufgrund der fehlenden antibakteriellen Wirkung aufgrund aufsteigender Bakterien das Risiko einer Nierenbeckenentzündung.

Mit antibakteriellen und entzündungshemmenden Pflanzenstoffen wie den Senfölen aus Kapuzinerkresse und Meerrettich (in der Apotheke als ANGOCIN® Anti-Infekt N erhältlich) können unkomplizierte Harnwegsinfekte wirksam und gut verträglich behandelt werden, Bei Katheter-Patienten kann es einer Studie [25] zufolge auch sinnvoll sein, ein Antibiotikum und pflanzliche Senföle zu kombinieren, um eine optimale Wirkung zu erzielen.

Broschüren

Sie möchten mehr über die
Behandlung von Atemwegs-
und Harnwegsinfekten wissen?

Zu den Broschüren

Animation "Senföle"

Der animierte Kurzfilm zeigt wie die Senföle aus Kapuzinerkresse und Meerrettichwurzel bei einer Blasenentzündung helfen können. 

 

zum Video

Infos für Fachkreise

Ärzte, Heilpraktiker, Apotheker und PTA
finden hier Fachinformationen, Original-
studien und mehr.

Zu den Fachkreisen