Blasenentzündung (Harnwegsinfektion) – Symptome: Häufiger Harndrang sowie Schmerzen beim Wasserlassen zählen zu den typischen Symptomen einer Blasenentzündung

Blasenentzündung

Blasenentzündung (Harnwegsinfekt) – Symptome

Die Symptome der Blasenentzündung sind häufig sehr vielfältig, ergeben aber in ihrer Gesamtheit meist das typische Erscheinungsbild einer Blasenentzündung. Die Beschwerden werden als sehr unangenehm empfunden, denn neben den Schmerzen und dem Brennen im Unterleib kommt der ständige Harndrang mit geringen Urinmengen als lästige Begleiterscheinung hinzu. Die Blasenentleerung fällt schwer und geht zum Teil mit Krämpfen einher. Der Urin kann unangenehm riechen und trüb erscheinen. Bei Frauen kann zudem verstärkter Ausfluss auftreten, wenn sich die Entzündung auf die Vagina erstreckt.

Wenn die Krankheitszeichen nach drei Tagen nicht verschwunden sind oder auch wenn Fieber auftritt, sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden, der zum Beispiel ein geeignetes Mittel gegen Blasenentzündung empfehlen kann. Um Komplikationen zu vermeiden, ist es sehr wichtig, frühzeitig mit der Behandlung zu beginnen.